Sicher im Netz, in sozialen Netzwerken und mit Smartphones

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie bietet zum Thema folgende Broschüren:

Broschüre: Surfen, aber sicher!

10 Tipps für ein ungetrübetes Surf-Vergnügen

________________________________________________________________________________

Broschüre: Soziale Netzwerke

10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken von Facebook, Xing & Co.

________________________________________________________________________________

Broschüre: Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co

10 Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten

________________________________________________________________________________

… weitere Infos:

Kategorien: Uncategorized | ... kommentieren !

Ratgeber und Tipps zu Ihren Rechten als Verbraucher

Gut gewappnet gegen Alltagshürden

safe_image.php

Von Gewährleistung bis Pauschalreise: Auf dem Verbraucherportal des BMJV finden Sie viele Ratgeber und Tipps zu Ihren Rechten als Verbraucher.

Kategorien: Allgemein, Prävention, Soziales | ... kommentieren !

Erster Schultag – ein neuer Abschnitt beginnt!

Die ABC-Schützen sind los!

 

Für die Erstklässler beginnt nun der „Ernst des Lebens“.

Die Schulanfänger müssen mit vielen Veränderungen und Herausforderungen zurecht kommen. Der besondere Erste Schultag muss geplant und eine Grundausstattung an Schulsachen besorgt werden. Vieles ist  nun neu – die Mitschüler, das Schulgebäude, ein Stundenplan und auch das ruhige Dasitzen und Aufpassen dürften den meisten zu Beginn schwerfallen. Nicht zuletzt muss der Schulweg eingeübt werden. Aber nichts ist wichtiger, als ein gelungener Start ins Schulleben! 

Weitere gute Tipps gibt es hier.

 

Links:

www  … endlich Schulkind

www   Freundschaftsbücher

www   Schulsachen

www    Selbständig werden

 

 

Kategorien: Uncategorized | ... kommentieren !

Versetzung gefährdet!

Schüler und Eltern stehen ratlos da, wissen nicht weiter oder sehen sich Vorwürfen seitens der Schule ausgesetzt und suchen umgekehrt die Schuld bei Lehrern und der Schule.

Das muss nicht sein!

Werden Sie tätig …

Bleiben sie gelassen und analysieren Sie genau die Gründe, die zu dieser Situation geführt haben. Häufig findet sich etwas im persönlichen Umfeld der Schüler, wie z.B. der Tod eines nahen Verwandten, eine Krankheit mit entsprechenden Fehlzeiten, die Pubertät, Probleme in der Familie, Trennung der Eltern, … nicht selten kommen mehrere Faktoren zusammen. Notieren Sie sich die Gründe, die zum Scheitern ihres Kindes geführten. Überlegen sie auch, wie sie ihrem Kind helfen können, damit es den Anschluss in der Schule wieder erreichen kann.

Vereinbaren sie einen Termin mit den entsprechenden Fachlehrern, dem Klassenlehrer und dem Schulleiter. Unterbreiten sie ihre Sicht der Dinge und hören Sie sich auch deren Argumente an.

Man sollte unbedingt gemeinsam nach Lösungen suchen.

Nun heißt es hopp oder top – bekommt ihr Kind die Chance auf das Vorrücken oder konnten sie überzeugt werden, dass es besser ist, die Jahrgangsstufe zu wiederholen, was auch in vielen Fällen die vernünftigste Lösung ist.

Fazit: „Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Viel Erfolg!

 

Weitere hilfreich Links:

Kategorien: Uncategorized | ... kommentieren !

Gefährliche Kristalle:

BR – laVita

Ostbayern kämpft gegen die Modedroge

Crystal Meth eine gefährliche Droge, die sich von Tschechien aus rasch über ganz Deutschland ausbreitet.

 lavita-drogen-crystal-meth

 

www  BR – lavita (17. Februar 2014)

In der Fernsehsendung wird die Situation an der Deutsch-Tschechischen-Grenze aufgezeigt. Ehemalige Drogenabhängige berichten über ihre Erfahrungen und in einer Entzugsklinik wird deutlich, wie dramatisch und anstengend ein Entzug sein kann.

Ein gut gemachter und sehenswerter Film, der helfen will, das Phänomen Cystal-Meth zu verstehen, zu warnen und Aufklärung zu betreiben.

Kategorien: Prävention, Soziales | ... kommentieren !

Ein frohes Fest …

Weihnachten_2013

Kategorien: Uncategorized | ... kommentieren !

Deutscher Jugendfotopreis 2014

banner djfDas diesjährige Thema ist „Draußen vor der Tür“ – es sind aber auch andere Themen möglich und  sogar digitale Bild-Erfindungen sind erlaubt.  Schulische Fotogruppen werden werden ausdrücklich zur Teilnahme ermutigt.

Teilnehmen kann jeder (Amateurfotograf) bis zu einem Alter von 25 Jahren bis zum Einsendeschluss am 1. März 2014.

Die eingesendeten Bilder werden in 4 Altersgruppen (bis 10, 11-15, 16-20, 21-25 Jahre) prämiert und dabei etwa 50 Preise in einem Gesamtwert von über 15.000 Euro ausgelobt.

Die gelungensten Fotos werden auf der photokina der Fachwelt vorgestellt!

Mehr Informationen:

www    . . .  genauere Informationen
www    Facebookseite zum Wettbewerb
 pdf      Flyer zum Wettbewerb

Kategorien: Freizeit, Medien, Schule, Unterricht | ... kommentieren !

Gib dich wie Du bist …

Sei_wer_Du_bist-2Wenn das mal so einfach wäre, nicht einfach nur mitzulaufen. Sich selbst treu bleiben, aber gerade das macht doch einen Menschen einzigartig und wertvoll.

In Gesellschaft, Schule und Beruf muss man funktionieren, mitspielen, nicht aus der Reihe tanzen. Das ist auch wichtig, damit man nicht ausgegrenzt und abgestempelt wird, privat sollte man ausgelassen so sein dürfen wie man ist, um Mensch zu sein und zu bleiben, um eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Wir sollten dies auch unseren Kindern vorleben, denn auch sie sollen später nicht alles der Karriere und den Beruf unterordnen.

Selbstbewustsein bei Kindern stärken

Kategorien: Spruch | ... kommentieren !

Gartenschau – meine NATUR

Landesgartenschau 2013 in Bayern – vom 29. Mai bis 25. August 2013 in Tirschenreuth

Bayerische LandesgartenschauDie Gartenschau „Natur in Tirschenreuth 2013“ steht unter dem Motto „Meine Inspiration – Meine Erholung – Meine Abenteuer“. In Tirschenreuth ist ein unglaublich großzügiges und schönes Gartenschaugelände entstanden. Mittelpunkt ist der historische Fischhof und der teilweise wiederhergestellte Stadtteich, der vor über 200Fischhofbrücke Jahren trockengelegt wurde und nun zur Gartenschau neu geflutet worden ist. Den neuen Stadtteich überspannt eine moderne Spannbandbrücke und die ursprüngliche Fischhofbrücke, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde und der Steinernen Brücke in Regensburg nachempfunden ist.

Der neu gestaltete Park rund um den Fischhof ist eine Oase der Ruhe, so dass die Besucher hier vor allem Entspannung und Erholung finden. Die zahlreichen Blumen, Stauden und Sträucher fügen sich nahtlos in das natürliche Areal rund um den Fischhof ein. Die wechselnde Blumenschauen, Themengärten und der abwechslungsreiche Blütenbogen lassen den Besucher über die Dauer der Gartenschau immer wieder etwas Neues entdecken.

Sie erfahren dabei viel üGeschichteber die Region, die durch ihre Teichlandschaft geprägt ist, mehrere Fischtreppen und etliche Schautafeln bringen den Besuchern dies auf praktische und anschauliche Weise näher. Auf dem Wasserspielplatz können Kinder ihre eigenen praktischen Erfahrungen sammeln. In den Info-Pavillons erfahren die Besucher auch einiges über die wechselvolle Geschichte des sogenannten Stiftlands, die untrennbar mit dem Kloster Waldsassen verbunden ist. Eine mittelalterliche Holzhütte aus dem Geschichtspark Bärnau entführt den Besucher in das Leben der Menschen in dieser Epoche. Außerdem war Tirschenreuth lange Zeit eine bekannte Porzellanstadt und deshalb wird auch dieses alte Handwerk dargestellt.

SpielplatzDie Gartenschau bietet gerade auch Familien ein reichhaltiges Angebot. Auf dem großen Erlebnisspielplatz, der Skateanlage und den Landschaftsschaukeln können sich die Kinder so richtig austoben. Es gibt aber auch viel zu entdecken auf dem „Weg der Tausend Teiche“ und den Naturlehrpfaden. Auf der Lesebank finden auch die Kleinen in der bereitgestellten Bücherkiste spannende Bücher mit interessanten Geschichten. Zudem befindet sich auf der Wühlmaus Wiese ein Kinderaktionsbereich.

 Unzählige Veranstaltungen, Vorführungen, Konzerte, Ausstellungen und Führungen machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Allerdings ist zu beachten, dass die meisten Aktionen nur am Wochenende stattfinden.

Weitere Informationen:

www  Natur in Tirschenreuth
www  aktuelles Programm
 pdf    Veranstaltungsüberblick

Brücke

 

Natur in Tirschenreuth 2013 GmbH
Maximilianplatz 35
95643 Tirschenreuth

Telefon: +49 (0)9631 600050
E-Mail: info@gartenschau-tirschenreuth.de

Kategorien: Uncategorized | ... kommentieren !

Werte machen stark

 

HandbuchProjekt 2008-2010

Eine Initative des Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus aus den Jahren 2008-2010, die die Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung an Schulen fördern will. Das Thema Werteerziehung ist immer noch aktuell und wichtiger denn je.  Das Projekt ist untergliedert in Persönlichkeitsbildung, Soziales Verhalten, Umwelt, Gesundheit, Sport, Kultur und Schulleben bzw. Schulkultur.

In Anlehnung an den Artikel 131 der Bayerischen Verfassung sollen die Kinder und Jungendlichen selbständige und verantwortlich handelnde Persönlichkeiten werden, die auf Grund der vermittelten Werte, eine demokratische Einstellung für ein friedvolles Miteinander aller Menschen und Gruppen in unserer Gesellschaft entwickeln und  diese nach Möglichkeit dauerhaft in ihre Entscheidungen und ihr Handeln einbeziehen.

Grundlegende Kompetenzen sind hierbei:

  • Höflichkeit
  • Toleranz gegenüber andersdenkenden
  • Respekt vor anderen
  • Disziplin
  • Selbstständigkeit

www   … weitere Informationen

Kategorien: Entwicklung, Prävention, Schule, Soziales, Uncategorized, Unterricht | Schlagworte: , , , , | ... kommentieren !